Glutenfreies LowCarb Brot - glutenfreiewelt.ch

Glutenfreies LowCarb Brot

Glutenfreies LowCarb Brot

Wer mich ein bisschen kennt, der weiss das ich nicht der geborene Bäcker bin und ich auch nicht sonderlich gerne backe. Aber von Zeit zu Zeit bin ich dann doch ehrgeizig und versuche mich an einem Brot. In diesem Fall ging es um ein LowCarb Eiweissbrot. Die Inspiration dazu habe ich von Ralf Bohlmann. Bei ihm habe ich von diesem einfachen und schnell gemachten Brot gelesen bzw. gehört. 

Wie ich das ja bei allen Rezepten mache, ändere ich das Rezept meistens noch ein bisschen ab. So auch diesmal. Zwar bleibt das meiste gleich, nur Kleinigkeiten habe ich geändert. Das auch nur, weil ich nicht mehr alle Zutaten in ausreichender Menge da hatte. Egal, zum Brot. 

Ein Brot das so sättigt habe ich bisher kaum gegessen. Eine oder zwei Scheiben reichen und du bist satt! Mit dem richtigen Belag hast du ein super Frühstück. Oder doch lieber als Sandwich für unterwegs? Beides funktioniert super. Das tolle an diesem Brot ist, es trocknet nicht so schnell aus wie die klassischen glutenfreien Brote. Also von daher top. 

Der Geschmack? Nun ja, ich habe schon seit knapp 3 Jahren kein "richtiges" Brot mehr gegessen, aber ich finde es sehr lecker. Es kommt nicht an ein originales Brot hin, aber muss es auch nicht. Solange es lecker, glutenfrei und schnell gemacht ist, passt doch alles? 

Und ja du hast das Brot in 10 Minuten zubereitet, dann noch eine Stunde in den Ofen that's it. Nichts stehen lassen, nichts kneten einfacher geht es kaum. 

Also probiere es aus und gib mir gerne Feedback. Hier gehts zum Original-Rezept von Ralf Bohlmann. Und hier  kommt meine Version! 

glutenfreies LowCarb Brot
 
glutenfreies LowCarb Brot
 
glutenfreies LowCarb Brot
Glutenfreies LowCarb Brot
Serves 1
glutenfrei - laktosefrei - vegetarisch - lowcarb
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Cook Time
1 hr
Total Time
1 hr 10 min
Prep Time
10 min
Cook Time
1 hr
Total Time
1 hr 10 min
Ingredients
  1. 60g Leinsamenmehl
  2. 40g Sonnenblumenkerne
  3. 20g Kürbiskerne
  4. 60g Leinsamen geschrotet
  5. 1/2 Päckchen Backpulver
  6. etwas Salz
  7. 3 Eier
  8. 40g Olivenöl
  9. 250g Magerquark laktosefrei
Instructions
  1. Den Ofen auf 170°C einschalten.
  2. Alle trockenen Zutaten (Leinsamenmehl, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Leinsamen geschrotet, Backpulver und Salz) in eine Schüssel geben und vermischen.
  3. Die restlichen Zutaten (Eier, Olivenöl und Magerquark) dazu geben und alles gut mischen.
  4. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen, die Masse hinein geben und direkt in den Ofen.
  5. Für ca. 1 Stunde backen, aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und dann reinbeissen.
glutenfreiewelt.ch http://www.glutenfreiewelt.ch/
Silvan
Silvan
Hi ich bin Silvan und habe seit Anfang 2015 Zöliakie. Auf glutenfreiewelt.ch schreibe ich über alles was dich zum smarten Zöli macht. Von den Basics über Rezepte bis zu Reiseberichten. Da ist für jeden was dabei. Haut rein!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werde in 15 Tagen zum smarten Zöli
Du bekommst von mir kostenlos zwei Wochen mein Wissen direkt in dein Postfach. Mehr dazu. Trage dich hier ein und lass dich zum smarten Zöli machen.
Spam? Keine Angst den hasse ich noch mehr als du! Ich behandle deine Daten vertraulich.
GLUTENFREIES WEEKLY UPDATE
Jede Woche kurz und knackig alle News zum glutenfreien Leben direkt in dein Postfach. So verpasst du bestimmt nichts mehr. Natürlich absolut kostenlos und mit exklusiven Infos und Angebote.
Spam? Keine Angst den hasse ich noch mehr als du! Ich behandle deine Daten vertraulich!
50% RABATT AUF DIESES BACKBUCH??
Backbuch  

Trage dich hier ein und du bekommst dein Rabattcode sofort zugesendet. Mehr zum Backbuch findest du hier.

Spam? Keine Angst den hasse ich noch mehr als du! Ich behandle deine Daten vertraulich!
Bloop, nein ich will nichts böses!
Hole dir bequem und kostenlos die News in dein Postfach! Ganz einfach
Spam? Keine Angst den hasse ich noch mehr als du! Ich behandle deine Daten vertraulich!