Shepherd’s Pie

Shepherd's Pie

Heute habe ich dir ein Rezept, welches du vielleicht noch nie gehört, gesehen und erst gar nicht gegessen hast. Mir ging es auf jeden Fall bis vor ein paar Monate so. Bis meine Gastmutter in Neuseeland dieses Gericht gekocht hat und ich es so lecker fand, das sie es von da an wöchentlich für mich gekocht hat. 

Es ist zwar kein traditionelles Gericht von Neuseeland, denn es kommt ursprünglich von Irland. Für mich ist es aber trotzdem eine Erinnerung an Neuseeland. Der Shepherd's Pie ist eigentlich nichts spezielles. Hackfleisch und Kartoffelstock kombiniert und mit etwas Käse überbacken.

Ich musste dem Shepherd's Pie natürlich eine kleine Schweizer Note verpassen und habe Gruyere genommen. Es funktioniert aber natürlich mit jedem beliebigen Käse. 

Aber jetzt nichts wie in die Küche und etwas neues probieren. Hier das Rezept.

 
Shepherd's Pie
glutenfrei - laktosefrei
Write a review
Print
Prep Time
15 min
Cook Time
1 hr
Total Time
1 hr 15 min
Prep Time
15 min
Cook Time
1 hr
Total Time
1 hr 15 min
Ingredients
  1. 400g Hackfleisch (Rind)
  2. Kokosfett
  3. 2 Karotten
  4. 1/2 Zwiebel
  5. 2 EL Tomatenpüree
  6. 350ml Boullion glutenfrei
  7. 4 mittelgrosse Kartoffel
  8. 2 EL Käse geriben (Gruyere)
  9. Salz, Pfeffer, Paprika
Instructions
  1. Zwiebeln kurz im Kokosfett anbraten und dann das Hackfleisch dazu geben. Anbraten bis es braun wird.
  2. Das Tomatenpüree dazu geben und mit der Bouillon ablöschen. Alles gut vermischen, damit das Tomatenpüree gut verteilt ist.
  3. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
  4. ca. 20 Minuten mit Deckel köcheln lassen und dann nochmals 10-20 Minuten ohne Deckel köcheln lassen, bis es nur noch wenig Flüssigkeit in der Pfanne hat.
  5. In der Zwischenzeit die Kartoffel schälen, in Stücke schneiden und im Salzwasser ca. 15-20 Minuten kochen, bis sie weich sind.
  6. Danach die Kartoffel zu Kartoffelpüree verarbeiten und beiseite stellen.
  7. Den Ofen auf 180°C vorheizen und eine backfeste Form bereit stellen.
  8. Das Hackfleisch, wenn es eingekocht ist in die Form geben, und anschliessend das Kartoffelpüree darüber verteilen. Zum Schluss noch den Käse darüber verteilen und nochmals ca. 20 Minuten backen.
  9. Wenn du eine leckere Kruste haben möchtest, kannst du die letzten 5 Minuten den Backofen auf Grill umstellen.
  10. Fertig ist das irische Gericht. Hinsetzten, essen und geniessen.
glutenfreiewelt.ch http://www.glutenfreiewelt.ch/
Silvan
Silvan
Hi ich bin Silvan und habe seit Anfang 2015 Zöliakie. Auf glutenfreiewelt.ch schreibe ich über alles was dich zum smarten Zöli macht. Von den Basics über Rezepte bis zu Reiseberichten. Da ist für jeden was dabei. Haut rein!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werde in 15 Tagen zum smarten Zöli
Du bekommst von mir kostenlos zwei Wochen mein Wissen direkt in dein Postfach. Mehr dazu. Trage dich hier ein und lass dich zum smarten Zöli machen.
Spam? Keine Angst den hasse ich noch mehr als du! Ich behandle deine Daten vertraulich.
GLUTENFREIES WEEKLY UPDATE
Jede Woche kurz und knackig alle News zum glutenfreien Leben direkt in dein Postfach. So verpasst du bestimmt nichts mehr. Natürlich absolut kostenlos und mit exklusiven Infos und Angebote.
Spam? Keine Angst den hasse ich noch mehr als du! Ich behandle deine Daten vertraulich!
50% RABATT AUF DIESES BACKBUCH??
Backbuch  

Trage dich hier ein und du bekommst dein Rabattcode sofort zugesendet. Mehr zum Backbuch findest du hier.

Spam? Keine Angst den hasse ich noch mehr als du! Ich behandle deine Daten vertraulich!
Bloop, nein ich will nichts böses!
Hole dir bequem und kostenlos die News in dein Postfach! Ganz einfach
Spam? Keine Angst den hasse ich noch mehr als du! Ich behandle deine Daten vertraulich!