Weggen - glutenfreiewelt.ch

Weggen

Weggen

Dieses Rezept sollte eigentlich einen Zopf sein, doch auch bei mir klappt nicht immer alles so wie es soll. Wie man trotzdem das Beste draus macht, zeig ich heute. 

Ich hatte das das Zopfmehl von der Morga. Natürlich konnte ich mich nicht einfach an die Backanleitung halten, sondern wollte es auf meine weise ausprobieren. Sie sollten luftiger werden. Also gut. Habe ich es auf meine Art gemacht. Ich muss sagen sie sind schön luftig geworden, aber den Zopf formen, keine Chance. Deshalb gab es dann einfach Kugeln, das kann man ja immer formen, einen Schnitt in der Mitte und schon waren die Weggen perfekt.

Nächstes mal sollte ich mich vielleicht doch an die Packungsanleitung halten... Wie auch immer, bei jedem "Fehlversuch" lernt man wieder etwas Neues. Diese Erfahrung wird auf jeden Fall in den nächsten Rezepten nicht mehr passieren. 

Was ich anders machen würde, erkläre ich dir in einem anderen Rezept, dem Zopfrezept. Heute bleiben wir aber bei den Weggen. Die waren übrigens auch super lecker und richtig schön fluffi. 

Anstatt noch lange darum herum zu reden, hier das Rezept. Es sollte in der Theorie mit den meisten glutenfreien Mehlen funktionieren. Vorzugsweise nimmt man aber das Morga-Zopfmehl. 

Achso und eine Knetmaschine* wäre endlich auch ne sinnvolle Anschaffung. Mit dem Handrührgerät* 10 Minuten kneten ist echt nicht so cool.

*Amazon-Affiliate Link
 
Weggen
Yields 4
glutenfrei - laktosefrei
Write a review
Print
Prep Time
45 min
Cook Time
30 min
Prep Time
45 min
Cook Time
30 min
Ingredients
  1. 300g glutenfreies Zopfmehl von Morga
  2. 60g Butter, weich
  3. 7g Trockenhefe
  4. 1 TL Zucker
  5. 3dl Milch, laktosefrei
  6. 1 Ei (zum bestreichen)
Instructions
  1. Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde bilden. 1/3 der Milch (1dl), die Hefe und den Zucker da rein geben und ca. 15 Minuten stehen lassen.
  2. Danach Umrühren und die Butter und die restliche Milch dazu geben und zu einem Teig verarbeiten. Vorzugsweise in einer Knetmaschine. Oder mit dem Handrührgerät, ca. 10-15 Minuten.
  3. Den Teig danach zu einer Kugel formen und über Nacht (ca. 8h) mit einem Küchentuch abgedeckt gehen lassen.
  4. Danach den Teig in vier gleich grosse Teile aufteilen und daraus Weggen formen. Den Ofen gleichzeitig auf 250°C Ober- Unterhitze vorheizen.
  5. Die Weggen auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, das Ei verquirlen und die Weggen damit bestreichen.
  6. Bevor du die Weggen in den Ofen stellst, nimm eine backfeste Schale mit Wasser und stell sie in den Backofen, danach gib die Weggen für 10 Min bei 250°C backen danach den Backofen auf 160°C stellen und nochmals ca. 20 Minuten backen.
  7. Auf einem Gitter auskühlen lassen und noch leicht warm genossen.
Notes
  1. Wenn du die Weggen einen oder zwei Tage später essen möchtest, wärme sie einfach kurz in der Mikrowelle auf, sie werden nochmals richtig fluffy.
glutenfreiewelt.ch http://www.glutenfreiewelt.ch/
Silvan
Silvan

Hi ich bin Silvan und habe seit Anfang 2015 Zöliakie. Auf glutenfreiewelt.ch schreibe ich über alles was dich zum smarten Zöli macht. Von den Basics über Rezepte bis zu Reiseberichten. Da ist für jeden was dabei. Haut rein!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werde in 15 Tagen zum smarten Zöli
Du bekommst von mir kostenlos zwei Wochen mein Wissen direkt in dein Postfach. Mehr dazu. Trage dich hier ein und lass dich zum smarten Zöli machen.
Spam? Keine Angst den hasse ich noch mehr als du! Ich behandle deine Daten vertraulich.
GLUTENFREIES WEEKLY UPDATE
Jede Woche kurz und knackig alle News zum glutenfreien Leben direkt in dein Postfach. So verpasst du bestimmt nichts mehr. Natürlich absolut kostenlos und mit exklusiven Infos und Angebote.
Spam? Keine Angst den hasse ich noch mehr als du! Ich behandle deine Daten vertraulich!
50% RABATT AUF DIESES BACKBUCH??
Backbuch  

Trage dich hier ein und du bekommst dein Rabattcode sofort zugesendet. Mehr zum Backbuch findest du hier.

Spam? Keine Angst den hasse ich noch mehr als du! Ich behandle deine Daten vertraulich!
Bloop, nein ich will nichts böses!
Hole dir bequem und kostenlos die News in dein Postfach! Ganz einfach
Spam? Keine Angst den hasse ich noch mehr als du! Ich behandle deine Daten vertraulich!